Wählen Sie eine Seite aus

Dokumentarfilm über Schlangen - Vipern

Autor: | September 18, 2017 | Dokumenty | 0 Kommentare

Addierer allgemein - Beschreibung

Common Viper ist eine Schlange aus der Familie der Viper. Es ist die am weitesten verbreitete Schlange der Welt, lebt in fast ganz Europa und Asien. Gleichzeitig ist er die nördlichste lebende Schlange, die sich durch extreme Kältebeständigkeit auszeichnet und die einzige Giftschlange der Tschechischen Republik und vieler anderer Staaten im nördlichen Teil der nördlichen Hemisphäre ist. In der Tschechischen Republik wird Viper generell als vom Aussterben bedrohte Art eingestuft.
Sein Gift ist hochwirksam bei kleinen Nagetieren, aber es hat sehr wenig, so dass normalerweise den Biss nicht gefährdet Menschenleben - das Risiko für allergische Personen, kleine Kinder und Kranke und ältere Menschen. Eine tödliche Dosis des Giftes ist zu 15 20 mg, viper doch es einen Durchmesser von etwa 10 mg hat und zusätzlich in einem Biss gibt nicht mehr als ein Drittel des Giftes. Ist eine Unterart der gefährlichen viper bosnisch, die auf dem Balkan lebt und hat eine atypische Zusammensetzung des Giftes.
Adder ist eine relativ kleine Spule, erwachsene Frauen wachsen zu 60-75 cm, aber vor allem bei Männern 60 cm. Die größten Individuen (fast immer weiblich) können bis zu etwa 1 m messen, aber diese sind selten. [3] Gewicht ist um 200-300 g. Das Erreichen 20 Jahre 25 kann. Die häufigste Farbe ist grau bis dunkelgrau mit einer ausgeprägten Zick-Zack-Linie auf dem Rücken, aber es gibt viele mehr oder weniger seltene Farbvariationen, von denen einige keine Linie haben. In der Tschechischen Republik können wir mit schwarz (morpha prester) und roter Form (morpha chersea) erfüllen. Das zuverlässige Zeichen, das sich von anderen tschechischen Schlangen unterscheidet, ist ein schlampiger Schüler.
Ihre Nahrung besteht hauptsächlich aus kleinen Nagetieren, Amphibien, Eidechsen, möglicherweise jungen Vögeln und Vogeleiern, ausnahmsweise Fledermäusen und kleinen Hasen. Neben Wirbeltieren werden einige wirbellose Tiere wie Regenwürmer und Schnecken gefressen.
Adder wird oft als typisches vejcoživorodý Tier in der Tat zitiert, aber in ihrem Fall ist es ein Übergangszustand zwischen ovoviviparity und viviparity weil Eier mit ihrem Körper genährt primitiven Art der Plazenta Chorioallantois bleiben. Diese Anpassung spielt eine äußerst wichtige Rolle für die außergewöhnliche Resistenz dieser Art gegenüber dem kalten Klima. Eine Frau wird normalerweise 5-20 Welpen ausliefern. hält die entsprechende Anzahl der Eier, aus denen die Küken braun Club (in unseren Bedingungen an der Wende vom August und September durchgeführt werden). Die Kinder sind 9-20 cm lang.
Viper ist eine schüchterne Schlange, die vor einer Person fliegt. Der Schnapper verwandelt sich in eine Spirale, sät die Vorderseite des Körpers und bedroht den Angreifer oder führt ihm Kopfschmerzen zu (normalerweise mit einem geschlossenen Mund und ohne wirkliche Absicht zu knallen). Aber wenn wir darauf treten, wird es quenchen, manchmal, wenn wir versuchen, es zu nehmen.
Viper verbringen den Winter in den Ruhezustand 30 2 cm bis m U-Bahn, im Falle von Felsspalten versteckt werden kann, noch tiefer. Im Frühjahr entstehen sie (in unseren Bedingungen, ist es in der Regel im April), und kurz nach der Paarung, in dem auftritt, kann es eine Reihe von Kämpfen zwischen Männern sein (genannt. „Snake Dance“). Sie bestehen aus einer Vielzahl von Drücken und Drücken, ohne die Verwendung von giftigen Zähnen.






Mach mit!

Einmal pro Woche informieren wir Sie über die wichtigsten Ereignisse vor den Kameras.

Danke. Bitte vervollständigen Sie Ihre Registrierung, indem Sie auf den Link in der E-Mail klicken, die wir Ihnen gesendet haben

Pin It auf Pinterest

Teilen Sie es